Küchenvernetzungstreffen im Hambacher Forst

Seit 6 Jahren ist der Wald umkämpft. Seitdem besetzen Aktivist*innen den Hambacher Forst, ein Waldgebiet zwischen Köln und Aachen, welches dabei ist dem größten Braunkohletagebau Europas zu weichen. Ab Oktober hat RWE vor mehr als 40 besetzte Baumhäuser zu räumen, um den 12.000 Jahre alten Wald roden zu können (140 von 200 Hektar). Nun gilt es dem kapitalistischen Großkonzern mit allen Mitteln daran zu hindern unseren autonomen Freiraum zu zerstören. Die Mobikampagne rechnet dieses Jahr mit mehreren tausend Menschen, die im Herbst für die wahrscheinlich letzte Rodungssaison anreisen werden. Die Rodungssaison beginnt wie jedes Jahr am 1. Oktober und hört Ende Februar auf.

Wir, Alf Partout, rufen hiermit alle politischen Küchen aus Europa auf, uns mit dieser Herausforderung, die wir alleine nicht stemmen können, zu unterstützen. Eingeladen sind vor allem küfas aus dem Raum Köln, Bonn, Aachen und gesamt NRW und Rheinland, sowie alle interessierten Menschen. Wir wollen möglichst viele sein, die ab Oktober Hand in Hand zusammen arbeiten und gemeinsam während der Rodungssaison kochen.
Am 14. Juli findet hierzu das 1. europaweite Küchenvernetzungstreffen im Hambacher Forst bei Köln statt. Inhaltlich werden wir uns mit Finanzierung, Organisation der Versorgung und Infrastruktur und dezentralen Orten für Unterstützung beschäftigen. Wenn ihr dazu schon konkrete Ideen, auch Lebensmittel- und Finanzierungskontakte habt, bringt diese gern mit ein.
Treffpunkt wird das Rundhaus auf der Wiesenbesetzung sein, es geht um 12 Uhr los und wird ganztägig sein. Wir versuchen Brunch und Abendessen zu organisieren. Wenn ihr übernachten wollt, Zelte und Schlafsäcke mitbringen! Eine genaue Wegbeschreibung findet ihr hier.
Weitere Termine sind der 11. August und 15. September, Orte werden auf dem 1. Plenum entschieden und danach bekannt gegeben. Die Treffen werden so strukturiert sein, dass Menschen jeder Zeit dazu stoßen können. Eine Liste von Materialien, die wir noch benötigen findet ihr hier. Gerne kann diese auch weitergegeben und anderweitig veröffentlicht werden.
Wir hoffen auf ein zahlreiches Antreffen und sagt bitte entweder per Mail oder per Telefon unter +49157/80940922 Bescheid, ob ihr kommt, dass wir kalkulieren können!
Weiter sagen!
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Küchenvernetzungstreffen im Hambacher Forst

  1. littlelight sagt:

    hey, wenn das treffen europaweit ist waere eine uebersetzung gut, ich hab das mal gemacht;) oh aber die links wurden nicht uebernommen..

    Since six years people fight for forest. Since then activists occupied the Hambacher Forst, a forest between Cologne and Aachen, that is close to be completely gone in favor of the biggest lignite mine of Europe. From October on RWE is planning to evict more than 40 occupied treehouses to cut down the 12.000 year old forest (140 of 200 hectare). That makes it necessary to stop the huge capitalistic cooperation in every possible way from destroying our autonomous free space.
    This year the mobilization campaign expects a few thousand people, that are gonna come to the forest in autumn for what is most likely to be the last cutting season. The cutting season starts as every year at 1. October and ends in the end of February.
    Us, Alf Partout, appeal to all political kitchens of Europe to support us with that challenge we cannot face alone. Invited are especially Küfas from the Cologne, Bonn, Aachen area and of whole Northern Rhine-Westphalia and Rhineland, as well as all people that are interested. We want to be as many people as possible that can work hand in hand and cook together during the cutting season starting in October.
    On the 14th July there is the 1.european wide kitchen-network-meeting in the Hambach forest close to Cologne. We’re going to think about financing, organization of supplying the food and infrastructure as well as decentral places for support. If you already have concrete ideas, contacts for food or finances, you’re very welcome to share them.
    We will meet at the “Rundhaus” on the meadow at 12.o’ clock and will be together the whole day. We try to organize a Brunch and dinner. If you want to stay over for the night bring tents and sleeping bags! Detailed instructions for finding the way you can find here.
    Other dates are the 11.August and 15. September, the location is gonna be decided on our first meeting and announced afterwards. The meetings are gonna be organized in such a way that people can join in any time. A list of materials that we still need is hier. We are happy if this list gets spread and published in other context also.
    We hope many people are gonna join us and please tell us if you’re coming either via E-Mail or by phone +49157/80940922, so we can calculate.
    Spread the word!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.